Chiemsee Summer Festival

5 Tage – 5 Bühnen – über 100 Bands!

Das war in diesem Jahr das Motto des größten Festivals in unserer Region. Zum 20. Jubiläum schloss sich “Chiemsee Summer” aus dem dreitägigen “Chiemsee Reggae” und dem 1-Tag Festival “Chiemsee Rocks” zusammen. Für diese Premiere sind insgesamt rund 35.000 Besucher angereist, um zu verschiedenen Musikrichtungen mit internationalen Stars abzufeiern. Am Mittwoch stimmte die amerikanische Punk-Rockband Blink182 ein. Am nächsten Tag waren Casper und die heimische Band Labrassbanda vor Ort. Die Hauptacts am Freitag waren definitiv Reggae-Star Jimmy Cliff und Seeed. Am Samstag wurden sehr viele Tagestickets gekauft um Shaggy und vor allem die internationalen Stars Macklemore & Ryan Lewis zu sehen. Schließlich wurde das Chiemsee Summer Festival von Material mit einer überragenden Show und dem wortlosen DJ Paul Kalkbrenner beendet. Sehenswert waren aber auch eher unbekannte Bands wie zum Beispiel die norwegische Indie-Pop-Band Kakkmaddafakka oder der Rapper Sam. Die 5 Bühnen Wilder Kaiser, Kampenwand, Hochgern, Staffn Alm und Rauschberg wurden liebevoll nach Motiven aus den Alpen benannt. Neben einem tollem Programm waren auch zusätzliche Aktionen angeboten. Für die Camper wurde beispielsweise ein Supermarkt und ein Grillplatz installiert. Des weiteren brachten Bus-Shuttles die Festival-Besucher an den Chiemsee für einen Badetag, was wegen dem schlechten Wetter aber nicht sehr genutzt wurde. Mit den zu geringen und verdreckten sanitären Anlagen waren das die einzigen negativen Erscheinungen der letzten Tage. Aber so verbrachte man die Zeit auf den Campingplätzen eben mit Schlammschlachten zu Dosenbier und Ravioli und am Sonntag wurde man sogar mit Sonnenschein belohnt. Alles in allem wird dieses neue Festival ein Einzigartiges und Unvergessliches sein und man plant schon mit einer Wiederholung im nächsten Jahr.

 

Casper

Der deutsche Rapper Casper begeisterte die Massen mit seinen Chartstürmern “Hinterland” und “So perfekt”

Macklemore

Macklemore: Ein weltbekannter Künstler aus Seattle, USA in Action

Seeed

Dancehall pur! Seeed um Peter Fox (Mitte)

Schlamm und Zelt

“Kampenwand” hinter einem Schlammteich (Gummistiefelpflicht!!!)

Zuschauer

Die Zuschauer in der ersten Reihe waren restlos begeistert

 

Die Medienwerkstatt aus Traunreut war alle 5 Tage vertreten und hat daraus eine Sondersendung für den regionalen Radiosender Bayernwelle Südost konzipiert. Die Sendezeit wurde auf Donnerstag, den 21. August von 18:00 bis 19:00 Uhr gelegt.

 

Text: Felix Huber

Festivalvertreter + Fotos: Magdalena Fackler und Christian Hoffman

 

Tags : / / / / /